Aufbau von LED-Modulen

Start > Blog > Aufbau von LED-Modulen

Im diesem Artikel erfahren Sie mehr über den Aufbau von LED Modulen. Bei der Herstellung von LED Leuchten erfolgt die Montage der LEDs entweder mit der SMD oder mit der COB-Technologie. Während bei der SMD-Technologie vormontierte Bauelemente verbaut werden, werden bei der COB-Technologie die einzelnen Bestandteile der LED erst auf der Platine zusammengefügt. Welche Technik Sie wann am Besten einsetzen können, erfahren Sie im Folgenden.

COB Technologie

Bei der Chip-on-Board-Technologie werden Halbleiterchips (englisch: „die“) mit einem thermisch leitfähigen Kleber auf der Platine angebracht. Über den dünnen Gold-Kontaktdraht mit Querschnitten werden die Chips mit den Anschlussflächen der Leiterplatte verbunden. Um die Komponenten vor äußeren Einflüssen zu schützen, wird die „Dam and Fill“-Technik eingesetzt. Mit einer zähen Flüssigkeit werden die Komponenten umrandet und die Zwischenräume mit einer schnell härtenden Flüssigkeit ausgefüllt.

Bei Leuchten mit COB Technik profitieren Sie von einem exzellenten Wärmemanagement, das Hitzeentwicklung vorbeugt. Ein weiteres Plus für Sie ist die hohe Leuchtkraft, die bei der COB Technik durch die dicht nebeneinander platzierten LEDs entsteht.

SMD Technologie

Bei der Surface-Mounted-Device-Technologie werden fertige LED Bauelemente direkt auf einer Leiterplatte verklebt und anschließend im Lötbad kontaktiert.

Mit SMD basierten LED Leuchten profitieren Sie von einer soliden Lichtqualität. Durch die automatisiert bestückten Platinen, sind Leuchten mit SMD Modulen außerdem weniger kostenintensiv für Sie. Hierbei sollten Sie jedoch auch die Nachteile nicht außer Acht lassen. Durch das Zusammenfassen der LED Module, die Lötstelle sowie die verringerte Packungsdichte wird auf dem LED-Chip ein erhöhter Wärmewiderstand hervorgerufen, welcher zu einer erhöhten Wärmeentwicklung führen kann.

Fazit

Ob Sie besser Leuchten mit COB oder SMD LED-Modulen einsetzen, sollten Sie von der jeweiligen Anwendung abhängig machen. Für die Akzentbeleuchtung (bspw. in Shops) empfehlen wir Ihnen Leuchten mit hochwertigen und leistungsstarken COB Modulen. Mehr Informationen finden Sie bspw. auf der Produktseite unseres LED Einbau-Downlight CDL. Wollen Sie jedoch komplette Flächen beleuchten, sind Leuchten mit kostengünstigen SMD LED-Modulen meist ausreichend.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitragskommentare