Häufig gestellte Fragen

Start > Über uns > FAQs

Sie haben Fragen? Wir die Antworten.

Sind Sonderlösungen im Lichtbereich teuer?

Der einfachste Weg zu einer maßgeschneiderten, energieeffizienten und nachhaltigen Beleuchtung ist der Einsatz von sogenannten Sonderleuchten. Doch was versteckt sich hinter diesem Begriff? Bei omoa ist dies ganz einfach definiert: Entweder wird ein passendes Serienprodukt modifiziert oder wir entwickeln schnell, effektiv und meist erstaunlich preiswert eine neue Leuchte. Zugeschnitten auf Ihren Bedarf, ausgestattet mit aktueller LED-Technik sowie umrahmt vom Design und Material Ihrer Wahl bzw. der entsprechenden Anforderung. Und das alles made in Germany! Gleichzeitig werden unsere Sonderleuchten für die jeweilige Art der Installation sowohl elektrisch als auch mechanisch optimiert. Am Ende steht regelmäßig die perfekte Lösung zum günstigsten Preis

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

Mieten Sie Ihre Beleuchtung mit unserer innovativen Mietkauf-Option und decken Sie vom ersten Tag an Ihre Betriebskosten dauerhaft ab. Eine weitere Möglichkeit zur Finanzierung von Beleuchtung ist Contracting. Hierbei übernimmt ein Dritter die Planung, Finanzierung, Installation und bei Bedarf auch den Service für die Beleuchtungsanlage.

Gibt es staatliche Fördermittel für Beleuchtung?

Wir finden für Sie die passende LED-Förderung und übernehmen den lästigen Papierkram – vom Ausfüllen der Anträge, der Überwachung der Abwicklung bis hin zur Ausschüttung der Fördergelder! Nutzen Sie unsere Unterstützung und reduzieren Sie Ihre Investitionskosten durch LED-Förderungen signifikant!

Welche Vorteile bietet moderne Beleuchtung für Betriebe?

Mehr als ein Drittel des Energieverbrauchs in Deutschland wird von den rund drei Millionen Büro- und/oder Fabrikgebäuden verursacht. Entsprechend hoch sind die Einsparpotenziale beim Energiebedarf. Sie können als Unternehmen freiwillig Verantwortung für Klimaschutz übernehmen und damit einen wichtigen Beitrag zu der Erreichung der nationalen und globalen Klimaschutzziele leisten. Mit Hilfe einer der durchdachten Beleuchtungslösungen von omoa können Sie erheblich Kosten einsparen und gleichzeitig effektiv und einfach dazu beitragen, die Auswirkungen des Klimawandels einzudämmen.

Was ist bei der Beleuchtung von Arbeitsplätzen zu beachten?

Tageslicht einbeziehen: Arbeitsplätze sollten nicht völlig vom Tageslicht abgeschottet sein. Mit künstlicher Beleuchtung können Sie das Tageslicht zusätzlich sinnvoll ergänzen.

Direktes Licht vermeiden: Die Grundhelligkeit bei Bildschirmtätigkeiten sollten Sie durch indirekte Beleuchtung herstellen. Jedoch sollten SIe hierbei Blendungen vermeiden.

Passende Farbtemperatur: Leuchten unterscheiden sich nicht nur in der Helligkeit, sondern auch in der Farbtemperatur. Folglich wirkt neutralweißes Licht sachlich, warmweiße Beleuchtung hingegen eher behaglich.

Individuelle Bedürfnisse beachten: Da die Sehkraft mit steigendem Alter abnimmt, benötigen vor allem ältere Mitarbeiter und Beschäftigte mit eingeschränkter Sehleistung mehr Licht bei gleichen Tätigkeiten. Eine Dimmfunktion zur Einstellung der individuellen Helligkeit kann hier Abhilfe schaffen.

Regelmäßige Wartungsintervalle: Optimale Lichtverhältnisse erhalten Sie nur, wenn Leuchten, Fenster und Oberlichter sauber sind und die Leuchten außerdem einwandfrei funktionieren. (kein Flimmern)

Gültige Normen einhalten: Verbindliche lichttechnische Vorgaben enthalten Sie in der DIN EN 12464, DIN 5035 (Teile 7 und 8) sowie die Bildschirmarbeitsplatzverordnung. Weitere Anhaltspunkte nennen Ihnen DIN EN ISO 9241, Teil 6, die Arbeitsstättenvorordnung (ArbStättV), die Bürobeleuchtung betreffende Arbeitsstättenrichtlinie (ASR) sowie das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG).

Was versteht man unter Human Centric Lighting (HCL)?

Vor wenigen Jahren entdeckten Forscher die Ganglienzellen, jene Zellen in der Netzhaut des Auges, die nicht dem Sehen dienen – aber die innere Uhr stellen. So kann die Lebensqualität des Menschen entscheidend verbessert werden. Human Centric Lighting überträgt das Wechselspiel der natürlichen Beleuchtung sowie ihre biologische Wirkung in alle Innenräume. HCL bringt Tageslicht ins Gebäude und ergänzt es bedarfsgerecht durch künstliches Licht in der jeweils passenden Helligkeit und Farbtemperatur. Gute Beleuchtung hat damit eine neue Dimension: Sie berücksichtigt die biologische Wirksamkeit von Licht.

Warum sind bei LED-Leuchten die Werte Lumen und Effizienz wichtiger als die Watt Angabe?

Die Helligkeit ist bei der Auswahl ein sehr wichtiges Kriterium. Sie wird in Lumen (lm) aufgeführt und ist heute eine der wichtigsten Angaben bei Leuchten. Denn so können verschiedene Helligkeitsgrade miteinander vergleichen werden. Je höher der Lumenwert ist, desto heller ist das Leuchtmittel.  Die Leistungsaufnahme wird in Watt angegeben und besagt, wie viel Strom die Leuchte verbraucht. Dieser Wert ist heute nur noch für die Ermittlung der Effizienz wichtig. Dazu teilen Sie den Helligkeitswert Lumen durch Watt (Beispiel: 1.680 lm/12 Watt = 140 lm/Watt). Je höher der Wert ist, desto effizienter setzt die Leuchte Strom in Licht um.

Was hat New Work mit Beleuchtung zu tun?

New-Work Beleuchtungskonzepte schaffen echte Mehrwerte und werden deshalb immer wichtiger für das moderne Arbeitsleben. Büroflächen werden heutzutage flexibel genutzt und starre Raumaufteilungen vermieden. Auch durch die Lichtgestaltung ist hier von entscheidender Bedeutung, da die Räume je nach Situation und Gegebenheiten individuell ausgeleuchtet werden können

Ihre Frage konnte nicht beantwortet werden? Dann senden Sie uns eine Nachricht und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung!

    Ihre Nachricht an uns

    Ihre Anfrage wird per https verschlüsselt an unseren Server gesendet. Wir werden Ihre Angaben ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Daten und zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.